Sozial-diakonische Arbeit

In der sozial-diakonischen Arbeit der Gemeinde befassen wir uns mit der Beratung und Begleitung von Einzelpersonen und Familien, ungeachtet ihrer Nationalität und Religion, in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Durch Telefonanrufe und Besuchsangebote halten wir Kontakt zu unseren Gemeindegliedern und Menschen in Pflegeheimen. Auf Wunsch machen wir auch Krankenhausbesuche. Unsere Sozialassistentin und ein Team von Sozialhelferinnen begleiten bei Amts- und Behördengängen, Einkäufen und Arztbesuchen. Wir unterstützen bei der Suche nach deutschsprachigen Ärzten, Pflegepersonal oder Rechtsanwälten.

Sozialprojekte

Flüchtlingsarbeit

Flüchtlingsarbeit

Um Menschen aus Krisengebieten einen würdigen Aufenthalt in der Stadt zu ermöglichen, haben wir das Wohnprojekt „Folitsa“ ins Leben gerufen.

Mehr erfahren

„Unser Laden“

„Unser Laden“

In unserem Laden bieten wir exklusive Damenbekleidung eines namhaften deutschen Modelabels an. Einzelstücke sind auch in Übergrößen erhältlich.

Mehr erfahren

Mittagstisch

Mittagstisch

Jeden Donnerstag veranstalten wir in unseren Gemeinderäumen einen Mittagstisch für den kleinen Geldbeutel. Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen!

Mehr erfahren

Korb im Foyer

Korb im Foyer

Am Eingang der Gemeinde steht ein Korb, den Sie mit Lebensmitteln und Hygiene-artikeln füllen können. Andere freuen sich, wenn sie etwas mitnehmen können.

Gefängnis Diavata

Gefängnis Diavata

Wir bieten Besuche und Unterstützung für einzelne Häftlinge an und geben gespendete Kleidung, Bettwäsche und Hygieneartikel weiter.

Mehr erfahren

Blutbank

Blutbank

In Griechenland müssen Patienten Ihre Blutkonserven für planbare Operationen selbst organisieren. Darum sind unsere Blutspendenaktionen so wichtig.

Mehr erfahren

Auf der Suche nach neuen Wegen

So wie sich das Leben in der Stadt und in der Gemeinde verändert, so verändern sich auch die Herausforderungen in der sozial-diakonischen Arbeit. Aus diesem Grund suchen wir nach immer neuen Wegen, um auf die sich verändernden Bedürfnisse der Menschen zu reagieren. Wir entwickeln neue Angebote für die Gemeinde und darüber hinaus.

So machen wir uns zum Beispiel Gedanken darüber, wie wir unsere älteren Gemeindeglieder auch in Zukunft gut versorgt wissen können. Zu diesem Zweck haben wir eine Gruppe für pflegende Angehörige ins Leben gerufen. Immer mehr unserer Frauen sind mit der Pflege ihrer Angehörigen beschäftigt und es tut gut, wenn man sich über diese besonderen Herausforderungen austauschen kann. Man gibt sich gegenseitig Halt und teilt wertvolle Tipps.

Unsere Erfahrungen zeigen auch, dass immer mehr Menschen alleine zu Hause leben. Sie haben keine Familie, die sie versorgt. Darum holen wir derzeit Erkundigungen ein, um einen ambulanten Pflegedienst ins Leben zu rufen, den wir unseren älteren Gemeindegliedern und anderen Interessierten anbieten können. Zusammen mit der Einrichtung „Diotima“ überlegen wir außerdem, wie wir gemeinsam Menschen nach einer Gewalterfahrung begleiten können.

Durch die Streetworker von ARSIS haben wir Kontakt zu Menschen, die auf der Straße leben. Derzeit begleiten wir einen deutschen Obdachlosen bei seinen Bemühungen wieder in seine Heimat zurückzukehren. Dabei bekommen wir Unterstützung vom Deutschen Generalkonsulat.

Unterstützen Sie unsere sozial-diakonische Arbeit

Ihre Hilfe zählt!

Unsere sozial-diakonische Arbeit wird durch Spenden aus Deutschland ermöglicht. Auf diese Weise können wir haltbare Lebensmittel, Windeln und Hygieneartikel an Einzelne und Familien weitergeben. Durch die Organisation von Flohmärkten können wir zudem mit gebrauchter Kleidung und Schuhen unterstützen.

Das alles ist auf Spenden und freiwillige HelferInnen angewiesen. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden und wir beraten, was wir gemeinsam tun können.

Ansprechpartnerin

Dagmar Theodoridis
Soziale Arbeit

Tel.: +30 2310 273 870
E-Mail: sozialarbeit@evkithes.de

Bürozeiten:
Dienstag bis Freitag: 10-14 Uhr
weitere Termine nach Absprache

Unterstützen Sie uns vor Ort

Praktikum

Sie möchten ein Praktikum bei uns absolvieren? Wir bieten interessante und vielfältige Aufgaben in unserer Sozial- und Gemeindearbeit. Bitte melden Sie sich per E-Mail.

info@evkithes.de

Freiwilligendienste

Wir sind eine Einsatzstelle im Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD). Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte beim DRK FreiWerk Düsseldorf.

a.rochholl@freiwerk-drk.de

Auslandsvikariat

Anwärter auf das Pfarramt haben die Möglichkeit bei uns ihr Auslandsvikariat zu absolvieren. Bitte melden Sie sich bei Interesse, damit wir alles weitere besprechen können:

pfarramt@evkithes.de

Kooperationspartner

SozialarbeiterInnen der Krankenhäuser in Thessaloniki, auf der Chalkidiki sowie in den Gefängnissen des Gemeindegebiets